Unsere Teilnahmebedingungen in Leitet Herunterladen der Datei einleichter Sprache!

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB - Teilnahmebedingungen)

1.Teilnehmer

Die  Veranstaltungen sind grundsätzlich für alle Interessierten offen. Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein und die nachfolgenden Bedingungen anerkennen.

2. Anmeldeverfahren

Bitte melden Sie sich schriftlich vor Beginn des Kurses per Fax, per E-Mail oder über unsere Homepage www.lsb-bildungswerk.de beim ausgewiesenen Veranstalter (siehe Anschriftenverzeichnis) an. Telefonische Anmeldungen müssen innerhalb von drei Tagen schriftlich nachgereicht werden. Anmeldevordrucke finden Sie im Download-Bereich oder am Ende des Bildungsprogramms. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Posteinganges bearbeitet. Anmeldebestätigungen werden nicht zugesandt. Sie erhalten bis spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn eine Einladung und eine Rechnung über die fälligen Kursgebühren. Mit der Unterschrift auf der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.

3. Kursgebühren

Bei mehrtägigen Bildungsveranstaltungen setzen sich die Kursgebühren aus der Gebühr für die Bildungsveranstaltung und den Kosten für Übernachtung/Verpflegung (wenn nicht anders ausgewiesen) zusammen. Die Kursgebühr ist spätestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn, bei späterer Anmeldung gegebenenfalls unverzüglich, zu zahlen.

4. Versicherung

Mit Zahlung der Kursgebühr sind Sie im Rahmen des Versicherungsvertrages der LSB Thüringen Bildungswerk GmbH für die Dauer der Maßnahme versichert.

5. Rücktritt des Teilnehmers

Ein kostenfreier Rücktritt des Teilnehmers ist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Für den Rücktritt des Teilnehmers bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 75% der Kursgebühr erhoben. Bei späterem Rücktritt oder Nichtteilnahme fallen die vollen Kursgebühren an. Ein kostenfreier Rücktritt Ihrerseits ist möglich, wenn Sie eine Ersatzperson stellen. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären.

6. Rücktritt der LSB Thüringen Bildungswerk GmbH/Änderungen

Die LSB Thüringen Bildungswerk GmbH ist berechtigt, die Bildungsveranstaltung abzusagen, wenn sachlich gerechtfertigte Umstände vorliegen. Im Fall der Absage durch die LSB Thüringen Bildungswerk GmbH werden dem Teilnehmer seine bereits gezahlten Teilnahmegebühren zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Teilnehmers können nicht berücksichtigt werden. Die LSB Thüringen Bildungswerk GmbH ist berechtigt, Bildungsveranstaltungen räumlich zu verlegen und/oder ersatzweise einen anderen Termin zu benennen. Änderungen im Zeitablauf bleiben dem Veranstalter vorbehalten. In Einzelfällen (z.B. bei Erkrankung) kann der Veranstalter die Leitung eines Lehrganges ändern und einen anderen Referenten mit dieser Aufgabe betrauen. Bei Terminverschiebung oder Absage des Kurses erhalten Sie spätestens eine Woche vor Kursbeginn eine Benachrichtigung.

7. Anerkennung zur Lizenzverlängerung

Die Maßnahmen der LSB Thüringen Bildungswerk GmbH werden (wenn ausgewiesen) vom Landessportbund Thüringen e.V. zur Verlängerung der Übungsleiterlizenzen C und B und Vereinsmanager anerkannt.

8. Datenschutzhinweise

Die mit der Anmeldung durch die LSB Thüringen Bildungswerk GmbH erhobenen persönlichen Daten der Teilnehmer dienen der Organisation und Abwicklung der Bildungsveranstaltungen. Die Erhebung, Speicherung und Nutzung der Daten erfolgt nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes.

9. Haftung

Die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Schadenersatzansprüche aller Art sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen. Die jeweilige Hausordnung ist zu beachten.